Rufen Sie uns an: 04408 - 80 34 34
Bis zu 23% Rabatt4
Ab 6,95€ Versand innerhalb Deutschlands möglich1

EIV - Hydrozyklon-Filter - Sandfilter

EIV - Hydrozyklon-Filter - Sandfilter
EIV - Hydrozyklon-Filter - Sandfilter technische Daten
EIV - Hydrozyklon-Filter mit Kugelhahn am Auslauf vom Auffangbehälter
Hydrozyklon-Filter mit Kugelhahn am Auslauf vom Auffangbehälter
EIV - Hydrozyklon-Filter - Sandfilter
  • Bitte erst Variante wählen
  • Irritec
  • IFEIV30H219
  • 8023058288284
  •  

Anschluss:

ab 204,00 €
 

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten - (Spedition)

Bitte beachten Sie, dass nur ganze Stück bestellbar sind.
Stück
Hydrozyklon-Filter und Sandseparatoren mit Tank - Hydrozyklon-Filter eigenen sich besonders für... mehr
Typ: Filter
Werkstoff: Stahl lackiert
Anschluss: DIN-Flansch, Innengewinde
Einsatzbereich: Bewässerung allgemein
Die Tabelle mit den Eigenschaften umfasst alle Filter, inkl. aller Varianten. Für die spezifische Variante beachten sie ggf. die Technischen Daten

Hydrozyklon-Filter und Sandseparatoren mit Tank - Hydrozyklon-Filter eigenen sich besonders für die Filtrierung von Brunnen-, Fluss- und Teichwasser mit einer hohen Anzahl von suspendierten Sandpartikeln. Der tangentiale Wassereinlass generiert durch das schnell fließende Wasser eine Drehbewegung mit hoher zentrifugaler Strömung, welche durch die entstehende Fliehkraft Partikel mit höheren Dichte als Wasser (z.B. Sandpartikel) separiert, indem diese nach unten rotierend ausfallen, während das klare und saubere Wasser nach oben abfließt.

Am Fuß des Hydrozyklon-Filters befindet sich ein Auffangbehälter für die separierten Sand- und Schluffteile. Mit Hilfe des vorinstallierten Auslaufhahns kann jederzeit der gesammelte Sand ausgespült werden.
Hinweis: Der Sand sollte nur im Auffangbehälter sein und nicht darüber, da ansonsten die Gefahr besteht, das dieser in die Leitung gespült wird und es zu Verstopfungen im gesamten System führen kann. Bitte beobachten Sie Ihre Anlage genau und fangen bei den ersten Spülvorgängen mit Hilfe einen Siebes den ausgespülten Sand auf, um Erfahrungswerte zu sammeln, wie sandhaltig das geförderte Wasser ist.

Empfohlener Betriebsdruck: max. 8 bar

Technische Daten

Version Innengewinde - DN Anschluss m³/h L in mm H in mm H1 in mm
A 3/4" (24,2 mm) Innengewinde 3 - 5 285,0 660,0 582,0
A 1" (30,3 mm) Innengewinde 5 - 12 285,0 860,0 782,0
A 1 1/2" (44,9 mm) Innengewinde 10 - 16 285,0 860,0 782,0
B 2" (56,7 mm) Innengewinde 15 - 25 500,0 1250,0 1050,0
B 3" (85,0 mm) Innengewinde 30 - 50 620,0 1250,0 1050,0
B 4" (110,1 mm) Innengewinde 50 - 80 620,0 1600,0 1300,0
B DN 80 DIN-Flansch 40 - 60 620,0 1250,0 1050,0
B DN 100 DIN-Flansch 50 - 80 620,0 1600,0 1300,0
B DN 125 DIN-Flansch 80 - 120 620,0 1950,0 1600,0

Links

Zuletzt angesehen